Unser kleines "Archiv"   

Kampfrichterlehrgang für Dan-Anwärter und Interessierte

Unser Verein organisierte in Zusammenarbeit mit dem KVN einen KR-Lehrgang für Dan-Anwärter und Interessierte. Neben fast 20 Schülern von Akay folgten weitere knapp 30 Karateka aus dem gesamten Bundesland der Einladung und drängelten sich auf die kaum ausreichenden provisorischen Plätze im „dance-M-fitness-club“.
Kampfrichterreferent Wilfried Nickel übernahm den ersten theoretischen Teil des Lehrgangs. Eine PowerPoint-Präsentation über die Wettkampfordnung des DKV gemixt mit vielen interessanten Beispielen aus seinem Kampfrichteralltag brachten den anwesenden Karateka das Thema Wettkampf näher. Die Listenführung wurde anhand vorbereiteter Wettkampflisten geübt und es gab Wichtiges zu den verschiedenen Neuerungen in der Wettkampfordnung zu notieren.
Den Referenten fiel hier schon auf, dass leider nicht einmal alle aktiven Kämpfer über aktuelle Wettkampfregeln informiert sind, aber doch neben den Kampfrichtern auch die Sportler immer auf dem neuesten Stand bleiben sollten. Lehrgänge wie dieser müssten einfach öfter angeboten und auch genutzt werden.
Nach einer kurzen Pause begann der praktische Teil.

Im anschließenden Kumite zeigten Deniz Bastas und Yasin Karaca sowie die Brüder Jean und Marc Roje in ihren Schaukämpfen, worauf es hier ankommt. Extra gestellte Vergehen forderten von den jeweiligen Haupt- und Seitenkampfrichtern ein extrem gutes Augenmerk und Wissen.

Bundeskampfrichter Sezgin Kavzan bat die anwesenden Dan-Anwärter im Gi zu erscheinen, um gleich am Beispiel der gezeigten Kata das System zu erklären. Im ständigen Wechsel konnten nun aktiv das theoretische Wissen angewandt werden. Auffallend war, dass wie so oft die Shotokan-Kata im Vergleich zur gezeigten Goju Ryu-Kata  negativer bewertet wurde, obwohl dieser Ablauf absichtlich fehlerhaft war.

 

Leider verflog die Zeit und längst nicht alle Fragen konnten beantwortet werden, aber der ein oder andere hat vielleicht jetzt dadurch Lust bekommen, die Ausbildung zum Landeskampfrichter zu beginnen.

Die Temperaturen in der kleinen Halle kletterten noch um einiges höher als die schriftliche Prüfung für die Dan-Anwärter durchgeführt wurde. Über 30 Karateka schwitzten bei den kniffligen Fragen, aber am Ende wurden allen Beteiligten die Teilnahmebescheinigungen ausgehändigt.

 

... home ...